Blau und Weiß ein Leben lang!
FC Schalke 04 Fanclub Wittgensteiner Knappen

Trotz starker Leistung - 0:2 Niederlage gegen Rekordmeister

14.09.2016 Der FC Schalke 04 hat sich am Freitag (9.9.) für einen starken Auftritt nicht belohnen können. In einem Duell auf Augenhöhe gegen den Deutschen Meister Bayern München unterlagen die Königsblauen unglücklich mit 0:2. Die Tore der Gäste erzielten Robert Lewandowski (81.) und Joshua Kimmich in der Nachspielzeit.

 

Bei den Knappen feierten die Neuzugänge Nabil Bentaleb, Benjamin Stambouli und Yevhen Konoplyanka ihre Startelf-Premiere. Zudem standen Naldo und Abdul Rahman Baba ebenfalls in der Anfangsformation und kamen damit erstmals in einem Pflichtspiel für den FC Schalke 04 in der VELTINS-Arena zum Einsatz. Taktisch schickte Markus Weinzierl seine Mannschaft in einem 4-2-3-1-System auf den Platz.

 

Weiterlesen...

Schalke 04 gastiert im DFB-Pokal bei den Freunden vom "Club"

28.08.2016 Oliver Bierhoff hat dem FC Schalke 04 in der zweiten Hauptrunde des DFB-Pokals ein „Auswärtsspiel bei Freunden“ beschert: Gegner ist der 1. FC Nürnberg. Der Nationalmannschafts-Manager loste am Freitag (26.8.) unter Aufsicht von DFB-Vizepräsident Peter Frymuth die insgesamt 16 Paarungen.

Die Ziehung fand im Anschluss an das Bundesliga-Eröffnungsspiel zwischen Bayern München und Werder Bremen im Sportschau Club der ARD statt. Die zweite Hauptrunde wird am 25. und 26. Oktober 2016 ausgetragen - jeweils vier Partien um 19 Uhr und vier Begegnungen um 20.30 Uhr. Eine genaue Terminierung steht noch aus.

„Das ist ein sehr interessantes Los“, sagt Markus Weinzierl. „Es ist ein Spiel, das sicherlich im Zeichen der Fanfreundschaft der Anhänger stehen wird. Wir wollen natürlich weiterkommen.“

Die Königsblauen trafen im DFB-Pokal bislang zweimal auf die Franken. Das erste Duell liegt lange zurück - es war das Endspiel 1935, das die Nürnberger mit 2:0 für sich entscheiden konnten. Die zweite Begegnung ging indes an den S04. Im Viertelfinale 2010/2011 bezwangen die Knappen den FCN mit 3:2 nach Verlängerung. Ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg zum DFB-Pokalsieg wenige Monate später.

Weiterlesen...

Schalke 04 spilet in der ersten DFB-Pokalrunde beim FC Villingen!

19.06.2016 Die Königsblauen müssen für das erste Pflichtspiel der kommenden Saison nach Baden-Württemberg reisen. In der 1. Hauptrunde des DFB-Pokals tritt der S04 beim FC 08 Villingen an. Dies ergab die Auslosung im Rahmen der EM-Sendung „Beckmanns Sportschule“ in der ARD nach dem Spiel zwischen Österreich und Portugal am Samstag (18.6.). Die 1. Runde wird vom 19. bis 22. August ausgetragen. Eine genaue Terminierung steht noch aus.

 

Als Ziehungsleiter fungierte DFB-Präsident Reinhard Grindel, Losfee war U17-Nationalspielerin und Europameisterin Caroline Siems. Im Zuge der Auslosung wude zudem ein neues DFB-Pokal-Logo präsentiert.

 

Durch einen 5:3-Erfolg im Finale des südbadischen Landespokals schafften die Villinger die Qualifikation für den DFB-Pokal. Anders als im Pokal lief es für die Baden-Württemberger in der Liga alles andere als erfolgreich. Villingen ist als 16. der Tabelle aus der Oberliga in die Verbandsliga (6. Liga) abgestiegen.

Weiterlesen...

Schalke 04 bekommt interessante Aufgaben in Europa gestellt!

In der Gruppenphase der Europa League messen sich die Königsblauen mit RB Salzburg, dem FK Krasnodar und OGC Nizza. Das ergab die Auslosung am Freitag (26.8.) im Grimaldi Forum in Monaco. Der FC Schalke 04 tritt in Gruppe I an.

 

Die Spieltermine

1. Spieltag
Donnerstag, 15. September 2016, 21.05 Uhr
OGC Nizza - FC Schalke 04

2. Spieltag
Donnerstag, 29. September 2016, 19 Uhr
FC Schalke 04 - RB Salzburg

3. Spieltag
Donnerstag, 20. Oktober 2016, 19 Uhr
FK Krasnodar - FC Schalke 04

4. Spieltag
Donnerstag, 3. November 2016, 21.05 Uhr
FC Schalke 04 - FK Krasnodar

5. Spieltag
Donnerstag, 24. November 2016, 19 Uhr
FC Schalke 04 - OGC Nizza

6. Spieltag
Donnerstag, 8. Dezember 2016, 21.05 Uhr
RB Salzburg - FC Schalke 04

Markus Weinzierl übernimmt das Amt des Cheftrainers!

05.06.2016 „Ich habe den Weg von Markus Weinzierl über viele Jahre verfolgt, nicht erst seit seiner Zeit beim FC Augsburg, den er bis in die Europa League führte. Er ist ein Trainer, der einer Mannschaft ein neues taktisches Konzept geben kann, auf Schalke sicherlich geben wird. Dazu verfügt er über eine große soziale Kompetenz“, erklärte Manager Christian Heidel. „Wir wollen auf Schalke einen Neubeginn starten, da ist Markus genau der richtige Mann zum richtigen Zeitpunkt.“

„Über das Vertrauen des Vereins freue ich mich sehr. Das Traineramt bei Schalke ist eine große Herausforderung, der ich mich sehr gerne stelle“, erklärte Markus Weinzierl als neuer Chef-Trainer der Königsblauen. „Ich freue mich auf die neuen Aufgaben, auf die Mannschaft und werde alles daran setzen, dass es eine erfolgreiche Zusammenarbeit wird.“

Weiterlesen...