Blau und Weiß ein Leben lang!
FC Schalke 04 Fanclub Wittgensteiner Knappen

Überzeugender 3:0 Sieg gegen kriselnde "Wölfe"

07.02.2016 Der FC Schalke 04 hat am Samstag (6.2.) den sechsten Heimsieg in Serie gegen den VfL Wolfsburg eingefahren. In einer ansehnlichen Partie erzielten Klaas-Jan Huntelaar (24.), Johannes Geis (35.) und Alessandro Schöpf (87.) die Treffer beim 3:0-Erfolg gegen den deutschen Vizemeister.

 

Getreu des Mottos „Never change a winning team“ setzte Chef-Trainer Andre Breitenreiter auf die Startelf, die am vergangenen Spieltag beim überzeugenden 2:0-Sieg in Darmstadt begonnen hatte.

Weiterlesen...

Schalke 04 gewinnt verdient am altehrwürdigen "Böllenfalltor"

Die Reise ins Merck-Stadion am Böllenfalltor hat sich für den FC Schalke 04 gelohnt. Dank Treffern von Max Meyer (43.) und Leroy Sane (53.) setzten sich die Königsblauen am Samstag (30.1.) verdient mit 2:0 beim SV Darmstadt 98 durch und feierten damit den ersten Pflichtspielsieg im Kalenderjahr 2016.

 

Chef-Trainer Andre Breitenreiter setzte auf exakt jene Startelf, die zuletzt beim Rückrundenauftakt gegen Werder Bremen begonnen hatte. Auf der Bank gab es lediglich eine personelle Änderung. Neuzugang Alessandro Schöpf stand für Franco Di Santo im Kader.

Weiterlesen...

Alessandro Schöpf kommt vom "Club" zum S04!

10.01.2016 Die letzten Formalitäten sind geklärt: Alessandro Schöpf hat am Samstag (9.1.) in Orlando den obligatorischen Medizincheck bestanden und zählt damit ab sofort zum Lizenzspielerkader des FC Schalke 04. Der österreichische U21-Nationalspieler, der vom 1. FC Nürnberg ins Revier wechselt, hat einen Dreieinhalbjahresvertrag bis zum 30. Juni 2019 unterschrieben.

 

Das Interesse des Vereins an meiner Verpflichtung war eine große Ehre für mich. Der FC Schalke 04 ist ein großer Club“, sagt der 21-Jährige, der am Freitag (8.1.) ins Trainingslager der Knappen in die USA gereist war und von der Mannschaft herzlich aufgenommen wurde. „Ich freue mich riesig, dass ich nun hier bin“, so der Mittelfeldspieler. Schöpf wird auf Schalke die Rückennummer 21 tragen.

Weiterlesen...

Schalke 04 verpatzt Heimdebüt 2016 gegen Werder Bremen!

Der FC Schalke 04 hat den Auftakt in die Rückrunde nicht positiv gestalten können. Trotz einer frühen Führung durch Joel Matip (4.) und weiteren guten Chancen im Anschluss setzte es gegen Werder Bremen am Sonntag (24.1.) eine 1:3-Niederlage in der ausverkauften VELTINS-Arena. Für die Gäste waren Clemens Fritz (43.), Claudio Pizarro (53.) und Anthony Ujah (89.) erfolgreich.

 

Chef-Trainer Andre Breitenreiter schickte seine Mannschaft in einem 4-2-3-1-System auf den Platz. Verzichten mussten die Knappen neben den Langzeitverletzten auch auf Benedikt Höwedes, der sich im Trainingslager in Florida eine Muskelverletzung zugezogen hatte, sowie auf Dennis Aogo. Der Linksfuß plagte sich mit Achillessehnenbeschwerden. Neuzugang Younes Belhanda wurde nach knapp einer Stunde Spielzeit eingewechselt und feierte seine Premiere in der Bundesliga.

Weiterlesen...

Younes Belhanda spilet bis mindestens zum Ende der Saison für S04!

10.01.2016 Der Medizincheck am Mittwoch (6.1.) ist absolviert, alle notwendigen Verträge sind unterschrieben, damit steht fest: Younes Belhanda wird in der Rückrunde für den FC Schalke 04 spielen. Die Königsblauen haben den 25-jährigen marokkanischen Nationalspieler bis zum Saisonende vom ukrainischen Meister Dynamo Kiew ausgeliehen.

 

Belhanda war bereits am Dienstagabend (5.1.) im Trainingslager der Mannschaft von Chef-Trainer Andre Breitenreiter in Orlando eingetroffen.

Weiterlesen...